Sanierungs- und Insolvenzberatung
Insolvenzstrafverteidigung

  • Kompetente Beratung

    Wir helfen bei Verbraucherinsolvenz, Regelinsolvenz und Schuldenvergleich. Wir bieten Beratung und Strafverteidigung aus einer Hand. » mehr

Selbständige und Freiberufler

Sie unterliegen als Einzelunternehmer oder Freiberufler keiner Insolvenzantragspflicht wie der Geschäftsführer einer GmbH bei Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit. Allerdings ist kein Gläubiger daran gehindert, Insolvenzantrag gegen Sie zu stellen. Falls Sie überschuldet bzw. zahlungsunfähig sind, bestehen für Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Selbständigkeit ohne Altschulden auf neue Füsse zu stellen:

 

z.B. Durchführung eines Moratoriums mit Ihren Gläubigern  im Wege freier Sanierung, denn der Königsweg kurzfristiger und dauerhafter Entschuldung liegt in der außergerichtlichen Schuldenregulierung;

 

z.B. Insolvenz in Eigenverwaltung mit anschließendem Insolvenzplan (kleines Schutzschirmverfahren) mithilfe eines Sanierungsberaters;

 

z.B. Durchführung des sog. Schutzschirmverfahrens mit 3-monatigem Gläubigerschutz (keine Vollstreckungsmöglichkeiten seitens der Gläubiger) unter Erarbeitung eines Sanierungs-und Insolvenzplans mithilfe eines Sanierungsberaters.

 

Das für Selbständige/Unternehmer seit 2012 mögliche Insolvenzplanverfahren bietet vereinfacht ausgedrückt die Möglichkeit, einen Teilzahlungsvergleich mit den Gläubigern unter gerichtlicher Aufsicht zu schließen. Dies kann unter Umständen bedeuten, dass  die Gläubiger lediglich 5 % bis 10 % ihrer Forderungen erfüllt bekommen.

 

Die Chance, sich über einen Insolvenzplan zu entschulden, war bisher nur größeren Unternehmen vorbehalten, wird sich aber zunehmend seit Inkrafttreten des ESUG am 1.3.2013 auch bei kleineren Unternehmen und Freiberuflern durchsetzen.

 

 

Wir beraten Sie bei der Wahl der richtigen Strategie, um Ihre Selbständigkeit nach Möglichkeit zu erhalten und einen Neustart zu beginnen. Jede Strategie hat Vor-und Nachteile, welche Strategie die richtige für Sie ist, hängt von der Größe Ihres Betriebes und dessen finanzwirtschaftlicher Struktur , also den individuellen Gegebenheiten Ihres 'Falles'  ab.

 

 


Kontakt

Kanzlei für Sanierungsberatung und Insolvenzstrafverteidigung

 

Dr. jur. Hans-Jürgen Karsten Rechtsanwalt und Notar a.D.

Parkallee 117

28209 Bremen

 

Tel. 0421 69 202 843

Fax 0421 69 202 846

karsten-dr@t-online.de

 

Mitgliedschaften:

Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen

Bremischer Anwaltsverein

Deutscher Anwaltsverein(DAV)

AG Strafrecht des DAV


jetzt beraten lassen

Infobox

Pfaendungstabelle-2017-monatlich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 339.0 KB

Formulare und Vordrucke